Thich Nhat Hanh ist am 22. Januar verstorben

Thich Nhat Hanh ist am 22. Januar 2022 verstorben.

 

Viele Freunde haben mich gestern nach Thich Nhat Hanhs Tod angeschrieben. Sie haben mich gefagt wie es mir geht, jetzt da mein Lehrer verstorben ist.

Ich habe mich erinnert an all die bewegenden Momente, die ich in Plum Village und mit der Achtsamkeitspraxis erleben durfte. Im Alter von 12 Jahren wurde ich mit einer Gruppe von Kindern in Thays Hütte zum Tee trinken eingeladen. Es war ein besonderes Erlebnis für mich. Ich habe mich an die alltäglichen Momente mit meinem Vater erinnert, mit dem ich die Plum Village Praxis seit meiner Kindheit teile. An die kleinen Sprüche, “Gathas” überall im Haus. Mit 25 Jahren bin ich noch einmal nach Plum Village gereist, um an der Zeremonie zur Übertragung der fünf Achtsamkeitsübungen teilzunehmen. Thich Nhat Hanh gab mir den spirituellen Namen “Cultivativating joy of the heart”, aus dem sich später “Ana Hata” – Herz – ableitete.
 
Heute lebt und atmet Thay in meinen Liedern, meinen Kursen, in meiner Art eine Karotte zu schneiden, in meiner Art auf der Erde zu gehen, in der Art über das Sterben zu denken. Thich Nhat Hanh hat uns als seine Schüler*innen seit vielen Jahren auf seinen Tod vorbereitet, hat uns auf sensible Art in eine tiefere Art der Verbundenheit und des Bewusstseins geführt. “Etwas” kann nicht zu “Nichts” werden.
 
Eine Wolke, sagte er, könne nicht sterben. Doch sie verändert ihre Form: in Regen, einen Fluss, in eine Tasse Tee. Wenn wir etwas ganz tief berührt und verinnerlicht haben können wir es nicht verlieren. Und so ist Thay in mir, in all seinen Schüler*innen, in meinen Schüler*innen und in der weltweiten Sangha lebendig.
 
Genau wie die Wolke hat er nur seine Form verändert.
 
Was bleibt ist Liebe, Dankbarkeit und das Bewusstsein der Verbundenheit, des Interseins. Thay hat uns als seinen Schüler*innen alles gegeben was wir brauchen, um hier und jetzt glücklich zu sein. Er hat uns gelehrt die Natur zu lieben und zu beschützen.
 
Die nächsten Tage wird es viele Zeremonien und Meditationen im LIVE-Stream geben www.plumvillage.org/memorial, zu dem alle Interessierten weltweit Zugang haben.
 

Auf SoundCloud habe ich im Gedenken an Thich Nhat Hanh eine Aufnahme des Avalokiteshvara Mantra veröffentlicht, es ist eine Anrufung an Avalokiteshvara, den Bodhisattva des großen Mitgefühls: www.soundcloud.com/ana-hata-healing-art/avalokiteshvara-chant

 
Alles Liebe,
Ana Hata

Newsletter: Infos für Dich

Trage hier Deine E-Mail Adresse ein:

Danke, dass Du Dich eingetragen hast! Bitte überprüfe jetzt die Bestätigungs E-Mail und schaue dazu auch in Dein Spam-Postfach: Erst wenn Du den Link in dieser E-Mail anklickst, ist Deine Eintragung komplett.

Newsletter: Infos für Dich

Trage hier Deine E-Mail Adresse ein:

Danke, dass Du Dich eingetragen hast! Bitte überprüfe jetzt die Bestätigungs E-Mail und schaue dazu auch in Dein Spam-Postfach: Erst wenn Du den Link in dieser E-Mail anklickst, ist Deine Eintragung komplett.