Datenschutzerklärung

 

Allgemeiner Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir werden Ihre Daten stets nur im Rahmen der Grenzen des Bundesdatenschutzgesetzes und der Datenschutz-Grundverordnung verwenden. Falls Sie durch einen Link auf eine andere Webseite gelangen, dann nutzen Sie bitte die dortigen Informationen zum Datenschutz. Auf die Datenschutzpraxis anderer Seitenbetreiber haben wir keinen Einfluss.

Soweit im Detail nicht anders angegeben, verarbeiten unsere hier erwähnten Dienstleister und Partner Ihre bei der Nutzung unseres Webangebotes übermittelten personenbezogenen Daten in Drittländern entweder aufgrund eines Angemessenheitsbeschlusses der EU-Kommission gem. Art. 45 DSGVO (siehe unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de) oder auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages unter Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 II lit. c) u. d) DSGVO; der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet.

 

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

ANA HATA – Healing Art
Johanna Hilliges
An der Etzequelle 2a
37130 Gleichen

Telefon: 0176-74127148
E-Mail: mail@ana-hata.de

 

 

Inhalt:

Allgemeiner Datenschutz

1. Ihre Rechte
2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite
2.1. Informationen über Cookies
2.2. Analyse WP Statistics
2.3. Google Fonts
3. Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail
4. Anmeldung zum Newsletter
5. Verarbeitung von Daten zur Vertragserfüllung
6. Datenschutzerklärungen für unsere Social-Media Auftritte und Messenger
(1) Facebook
(2) Instagram

Zusatz: Datenschutzerklärung für Zoom Videokonferenzen

 

 

1. Sie haben uns gegenüber das

a) Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von uns verarbeitet werden, die Sie betreffen. Sie haben auch das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von uns verarbeitet werden, nach Art. 15 DSGVO.

b) Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht auf Berichtigung aber auch Vervollständigung Ihrer Daten nach Art. 16. DSGVO.

c) Recht auf Löschung
Sie haben das Recht auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“) nach Art. 17 DSGVO,
wenn diese nicht mehr benötigt werden,
wenn Sie aus Gründen einer besonderen Situation bei Ihnen der Verarbeitung widersprochen haben und auf unserer Seite die berechtigten Interessen nicht überwiegen,
wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet werden,
die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist.
wenn Sie eine für die Verarbeitung der Daten notwendige Einwilligung widerrufen haben.

d) Recht auf Einschränkung
Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Art. 18 DSGVO,
wenn Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten während wir die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten überprüfen.
wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist.
wenn Ihre Daten durch uns nicht mehr benötigt werden, Sie diese jedoch benötigen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Daten widersprochen haben und noch unklar ist, ob unser berechtigtes Interesse überwiegt.

e) Übertragbarkeit
Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten gemäß Art. 20 DSGVO.

f) Widerruf bei Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung
Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit und mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

g) Widerspruchsrecht Artikel 21 DSGVO

Recht auf Widerspruch bei Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen
Sie haben das Recht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung aufgrund unserer berechtigten Interessen erfolgt und Gründe bei Ihnen vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing
Bei einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung haben Sie gemäß Art. 21 II DSGVO jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten einzulegen.

Sie können Ihren Widerspruch jederzeit und formlos an die genannten Kontaktdaten richten.

h) Wie übe ich meine Rechte aus?
All Ihre o.g. Rechte können Sie zum Beispiel mit einer E-Mail an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten ausüben.

i) Beschwerderecht
Sie haben ferner das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, insbesondere bei der für uns zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Barbara Thiel
Prinzenstraße 5
30159 Hannover

Tel.: 0511 1204500
Fax: 0511 1204599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Es steht Ihnen frei, die Beschwerde auch bei der Aufsichtsbehörde Ihres Wohnsitzes zu erheben. Eine Liste der Landesdatenschutzbeauftragten finden Sie hier:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/Landesdatenschutzbeauftragte/Landesdatenschutzbeauftragte_liste.html

 

2. Datenerhebung- und Verarbeitung bei Besuch unserer Webseite

Die von Ihnen bei Besuch unserer Webseite und der Nutzung unserer Formulare (Kontaktanfrage, Registrierung, Anmeldung Kundenkonto, Suchbegriffe etc.) erhobenen Daten werden auf den Servern unseres Hostproviders in unserem Auftrag verarbeitet.

Unser Hostprovider ist:
ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Inhaber: René Münnich
Hauptstraße 68
02742 Friedersdorf

Die Server befinden sich innerhalb der EU. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist die störungssichere Ausgabe und Darstellung unseres Webangebots, sowie die Wahrung der Informationssicherheit um damit den Schutz der von uns verarbeiteten – Ihrer – Daten sicherzustellen.

 

2.1. Informationen über Cookies

Zur Optimierung unseres Internetauftritts setzen wir Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies enthalten eine eindeutige Kennung, die sogenannte Cookie-ID. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den bestimmten Internetbrowser wiederzuerkennen und zuzuordnen. Dadurch können wir Ihnen einen besseren Zugang zu unserer Seite ermöglichen. Denn die Wiedererkennung verhindert z. B., dass Sie Login-Daten erneut eingeben müssen oder der Warenkorb bei Onlineshops gelöscht wird, wenn Sie auf anderen Seiten surfen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung von Cookies im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, die Nutzung unserer Webseite intuitiv zu gestalten und Ihnen den Zugang zu erleichtern.
Das Speichern von Cookies unseres Webangebots können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen „Cookies blockieren“ wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite für Sie zur Folge haben.

Alle gängigen Browser bieten Ihnen zudem Möglichkeiten zum individuellen Umgang mit Cookies. Sie können entsprechende Add-Ons installieren oder einstellen, dass nur Cookies von Drittanbietern blockiert werden, alle Cookies nach Schließen des Browsers gelöscht werden oder dass Webseiten generell keine Nutzeraktivitäten verfolgen dürfen (Do-Not-Track).

Informationen finden Sie für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Chrome https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de&hlrm=en
Microsoft Edge https://support.microsoft.com/de-de/help/4027947/microsoft-edge-delete-cookies
Safari https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/12.0/mac/10.14
Firefox https://support.mozilla.org/de/products/firefox/protect-your-privacy/cookies
Opera https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

 

2.2 Analyse WP Statistics

Unsere Webseite nutzt zur statistischen Auswertung von Besucherzugriffen das Analyse-Tool WP Statistics, Anbieter ist Veronalabs, ARENCO Tower, 27th Floor, Dubai Media City, Dubai, Dubai 23816, UAE (https://veronalabs.com).

WP Statistics wertet dabei aus:

Name der abgerufenen Datei,
Datum und Uhrzeit des Abrufs,
übertragene Datenmenge,
Ihre Aktionen auf unserer Website,
Meldung über erfolgreichen Abruf,
Webbrowser,
Suchmaschine,
das Herkunftsland des anfragenden Systems,
die Webseite, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt bist (Referrer),
die Unterwebseiten, die Sie auf unserer Internetseite besuchen,
IP-Adressen der anfragenden Rechner.

Diese Daten werden nicht zusammengeführt und lassen daher keine Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu. Die mit WP Statistics erfassten Daten werden ausschließlich auf dem Server unseren Host-Providers gespeichert und nicht an WordPress weitergegeben.

Wir nutzen dieses Analyse-Tool zur anonymisierten statistischen Auswertung, um unser Angebot und die Reichweite unserer Webseite zu analysieren und unsere Webseite und ihre Inhalte für unsere Besucher zu optimieren und um die Funktionsfähigkeit sicherzustellen. Dies sind unsere berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

Dieses Tool setzt bei Besuch unserer Webseite auf dem von Ihnen benutzten System Cookies (s. o.), um zu analysieren, wie die Webseite von Ihnen genutzt wird.

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

 

2.3 Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Webseite Schriftarten von Google (Google Fonts), betrieben von der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google wird nicht hergestellt. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO an der Nutzung von Google Fonts ist die auf allen Geräten kompatible Ausgabe unserer Texte und die schnelle Einbindung beim Aufbau der Webseite.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter www.developers.google.com/fonts/faq. Nähere Informationen zu Googles Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: www.google.de/intl/de/policies/privacy

 

 

3. Datenverarbeitung bei Anfragen über unser Kontaktformular oder per E-Mail

Wenn Sie das Kontaktformular unserer Webseite nutzen oder uns eine E-Mail schreiben verarbeiten wir die dort von Ihnen freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten (z. B. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse), um Ihre Anfrage zu beantworten.

Wir löschen oder sperren Ihre Daten, soweit diese zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wenn Sie die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, den Besuchern unserer Webseite die Kontaktaufnahme zu erleichtern. Die Daten verarbeiten wir auf einem Server innerhalb der EU. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail die vollständige Datensicherheit nicht gewährleistet werden kann. Bei unverschlüsselten E-Mails besteht trotz Transportverschlüsselung die Möglichkeit, dass diese von unbefugten Dritten zur Kenntnis genommen werden können.

 

4. Anmeldung zum Newsletter

Sie können sich zu unserem Newsletter anmelden, um regelmäßig aktuelle Angebote, Termine und Informationen von uns per E-Mail zu erhalten.

Hierzu bedarf es Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Wir verfahren nach dem Double-Opt-In- Verfahren: Sie geben zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, ggf. mit optionalen Interessen, an und erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie über die Anmeldung zum Newsletter informiert und gebeten werden, diese über den angegebenen Link zu bestätigen. Dies dient unter anderem dem Zweck, den Missbrauch fremder E-Mail-Adressen zu verhindern. Anmeldung, Bestätigung oder Abmeldung werden von uns protokolliert, das heißt deine IP-Adresse und der Zeitpunkt der Anmeldung, sowie der Bestätigung oder Abmeldung werden gespeichert, damit wir nachweisen können, dass Ihre Einwilligung den rechtlichen Anforderungen entspricht, was unseren berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO entspricht.

Rechtsgrundlagen sind: Art. 6 I lit. a) DSGVO und § 7 II Nr. 3 u. III UWG.

Wir übermitteln die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, sowie ggf. Ihren Namen und optional Ihre Interessen an den Newsletter-Versanddienstleister MailChimp, The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA.

Der Anbieter wertet die Daten für eigene Zwecke statistisch aus, um Versand und Darstellung des Newsletters, sowie eigene Angebote zu optimieren. Eine direkte Kontaktaufnahme oder Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Näheres erfahren Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters: www.mailchimp.com/legal/privacy

In den Newslettern sind sogenannte „Web-Beacons“ enthalten. Dabei handelt es sich um transparente Bilddateien, die beim Online-Lesen des Newsletters vom Server des Anbieters geladen werden und deren Herunterladen registriert wird. Wir ermitteln auch, ob und wann Sie den Newsletter lesen und welche Links Sie ggf. anklicken. Die hierbei übermittelten Informationen inkl. Ihrer IP-Adresse, Ihres Providers und damit Ihres Herkunftslands, des Browsers und Betriebssystems sowie der Zugriffszeit nutzen wir, um den Newsletter-Dienst zu optimieren und unsere Inhalte anhand Ihres Leseverhaltens und Ihrer Interessen anzupassen. Unser berechtigtes Interesse an der Nutzung dieses Dienstes im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO ist es, unser Angebot und Werbung entsprechend Ihrer Nutzung anpassen zu können.

Ihre Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden. Klicken Sie hierzu auf den „Abmelden“-Link in einem der Newsletter oder teilen Sie uns Ihren Widerruf auf anderem Wege unter den angegebenen Kontaktdaten mit. Wenn Sie sich abmelden, löschen wir Ihre Daten oder schränken die Verarbeitung durch Eintrag in eine Blacklist ein.

 

5. Verarbeitung von Daten zur Vertragserfüllung

Wenn Sie mit uns einen Vertrag schließen, z. B. über die Lieferung von Waren, die Erbringung einer Dienstleistung oder Buchung von Events, verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer und Bankverbindung) zur Vertragsabwicklung. Als solche gekennzeichnete Pflichtfelder sind von Ihnen auszufüllen, da wir ohne diese Angaben nicht zur Vertragserfüllung in der Lage sind. Die Daten werden SSL-(Secure Socket Layer)-verschlüsselt übertragen und in unserer Kund*innendatenbank innerhalb der EU verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 I lit. b) DSGVO, sowie Art.6 I lit. f) DSGVO, denn wir haben ein berechtigtes Interesse daran, unseren Kunden sichere und einfache Zahlungsmöglichkeiten anzubieten.

Für den Fall, dass Sie mit der Zahlung des Rechnungsbetrags in Verzug sind, behalten wir uns die Weitergabe Ihrer o. g. Daten zur Durchsetzung unserer Forderungen an ein Inkassobüro oder eine Anwaltskanzlei, ggf. an Gerichte und öffentliche Behörden, aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO vor.

Ferner übermitteln wir Ihre in der Rechnung enthaltenen Daten zum Zweck der Finanzbuchhaltung an unsere Buchhaltung und unser Steuerbüro. Unser berechtigtes Interesse hieran ist eine effektive und sachkundige Buchführung durch Spezialisten und Verschlankung des Verwaltungsaufwands innerhalb unseres Betriebes.

Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung im Sinne des Art. 6 I lit. c) DSGVO übermitteln wir Ihre in der Rechnung enthaltenen Daten an die Finanzbehörden.

Wir behalten uns eine weitere gesetzlich erlaubte Nutzung Ihrer Daten nach Vertragserfüllung aufgrund berechtigter Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO vor. Dies ist insbesondere die Steigerung der Kundenbindung durch Werbung. Zu diesem Zweck senden wir Ihnen ggf. Angebote und Informationen per Briefpost, sowie – soweit es uns im Rahmen des § 7 III UWG erlaubt ist – Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen per E-Mail. Wir übermitteln die hierfür notwendigen Daten (Name und Adresse) ggf. an einen Dienstleister, der sie in unserem Auftrag verarbeitet, um die Werbesendungen zu verschicken. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit unter den angegebenen Kontaktdaten widersprechen. Nach Widerspruch in die Nutzung zu Werbezwecken schränken wir die Verarbeitung Ihrer Daten für die weitere Verwendung ein und löschen sie nach Ablauf der steuer- und Aufbewahrungsfristen, es sei denn Sie haben eine Einwilligung in die weitere Nutzung erteilt oder wir benötigen die Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 I lit. f) DSGVO, um etwaige rechtliche Ansprüche im Zusammenhang mit dem Vertrag geltend zu machen oder abwehren zu können.

 

6. Datenschutzerklärungen für unsere Social-Media Auftritte und Messenger

(1) Facebook
Wenn Sie unsere Facebook-Seite besuchen, verarbeitet Facebook , betrieben von Facebook Inc.,1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, zuständige Stelle für die Datenverarbeitung innerhalb der EU: Facebook Ireland Ltd., Hanover Reach, 5-7 Hanover Quay, Dublin 2, Irland, mindestens die folgenden Daten von Ihnen: (1)   Ihre IP-Adresse, die nach Angaben von Facebook, wenn Sie aus der EU stammen anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht werden (2) von welchem Gerät aus Sie die Seite besuchen.
Wenn Sie während des Besuchs auf unserer Facebook-Seite bei Facebook eingeloggt sind, ordnet Facebook diesen Besuch und Ihre Nutzung unserer Seite (Like, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) Ihrem Profil zu. Da unsere Beiträge öffentlich sind, sind auch Ihre Interaktionen mit unserer Seite öffentlich. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion “angemeldet bleiben” deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird.
Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Facebook -Account haben, verarbeitet Facebook die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Aktivitäten auf unserer Facebookseite ggf. um ein sogenanntes Schattenprofil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Facebook-Account zugeordnet wird. Dies geschieht auf allen Facebookseiten und auch beim Surfen auf anderen Seiten, die ein Facebook-Plugin eingebunden haben (Gefällt mir Button etc.). Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Facebook-Tracking unterbinden sollen.
Die beim Besuch unserer Facebook-Seite gesammelten Daten (Insights-Daten) nutzt Facebook außerdem um uns statistische Informationen über die Aktivitäten auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen. Das sind z.B. die Anzahl von Seitenaufrufen, die Reichweite, ob und wie oft die Seite oder ein Beitrag ge“Like“d, geteilt, empfohlen, kommentiert oder auch verborgen oder als Spam gemeldet wurde; ob Routenplaner oder Telefonnummern verwendet wurden, sowie Geschlecht, Alter, Wohnort und Sprache unserer Fans. Unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit.f) DSGVO an der Nutzung der Insights-Daten ist es unsere Beiträge für Sie als Nutzer*in interessanter zu gestalten und besser auf Sie abzustimmen.
Wir sind für die Nutzung der auf unserer Facebookseite erhobenen Daten gemeinsam mit Facebook im Sinne des Art 26 DSGVO verantwortlich. Deshalb haben wir mit Facebook ein entsprechendes Page Controller Addendum abgeschlossen, das Sie hier einsehen können: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum
Facebook verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese auch an Dritte weiter. In welcher Form und in welchem Umfang, bzw. wie lange Facebook die Daten speichert, ist uns nicht bekannt, Facebook informiert darüber allgemein unter https://de-de.facebook.com/about/privacy. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die vollständigen Datenrichtlinien, sowie eine Kontaktmöglichkeit für die Geltendmachung Ihrer Rechte gegenüber Facebook finden sich hier https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

(2) Instagram
Wenn Sie unser Instagram-Profil besuchen, verarbeitet Instagram die folgenden Daten von Ihnen:
Ihre IP-Adresse, nach Angaben von Instagram werden aus der EU stammende IP-Adressen anonymisiert und nach 90 Tagen gelöscht
von welchem Gerät und ggf. welchem Standort aus Sie unser Profil besuchen
Sind Sie bei Instagram eingeloggt, ordnet Instagram diesen Besuch und Ihre Nutzung unseres Profils (Likes, Teilen, Kommentieren, Nachrichten etc.) mithilfe eines auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies mit Ihrer Instagram-Kennung Ihrem Profil zu. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Instagram abmelden, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Damit können Sie unsere Instagram-Seite nutzen, ohne dass dies direkt Ihrem Instagram-Account zugeordnet wird.
Auch wenn Sie nicht eingeloggt sind, aber einen Instagram-Account haben, verarbeitet Instagram die beim Besuch unserer Seite gesammelten Daten und Ihre Interaktionen mit unserem Profil ggf. mithilfe von auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies um ein sogenanntes Schattenprofil anzulegen, das beim nächsten Login vom gleichen Gerät oder Browser Ihrem Instagram-Account zugeordnet wird. Dies geschieht bei allen Instagram-Profilen und auch beim Surfen auf anderen Seiten, die ein Instagram-Plugin eingebunden haben. Wenn Sie dies verhindern wollen, sollten Sie ebenfalls die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten Für alle gängigen Browser werden zudem Erweiterungen angeboten, die Tracking, insbesondere Instagram-Tracking unterbinden sollen.

Die beim Besuch unseres Instagram-Profils gesammelten Daten nutzt Instagram außerdem um uns statistische Informationen über die Aktivitäten auf unserer Seite zur Verfügung zu stellen.

Instagram verwendet die Daten zu eigenen Zwecken und gibt diese ggf. auch an Dritte, z.B. an andere Facebook-Unternehmen und an externe Partner weiter. Die Daten werden auch auf Servern in Drittländern verarbeitet. Nach eigenen Angaben werden die Daten dort auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages unter Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c),d) verarbeitet, der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet.
In welcher Form und in welchem Umfang, bzw. wie lange Instagram die Daten speichert, ist uns nicht bekannt, Instagram informiert darüber allgemein unter https://help.instagram.com/155833707900388/. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten für die Geltendmachung Ihrer unter 1. aufgeführten Rechte gegenüber Instagram.

 

 

 

(Stand: August 2021)

 

Datenschutzerklärung für Zoom Videokonferenzen

Wir nutzen für Kurse/Beratungen/Ausbildungen ggf. die Videokonferenzsoftware Zoom. Der Anbieter ist Zoom Video Communications, Inc. 55 Almaden Blvd, Suite 600 San Jose, CA 95113, USA.

Sie können „Zoom“ direkt in der Zoom App nutzen, wenn Sie die jeweilige Meeting-ID und ggf. weitere Zugangsdaten zum Meeting direkt eingeben. Wenn Sie die „Zoom“-App nicht nutzen sind die Basisfunktionen auch über eine Browser-Version nutzbar, die Sie auf der Website des Anbieters finden.
Derzeit kommt standardmäßig bei der Übertragung der Daten zwischen den einzelnen Geräten der Nutzer*innen und den Servern von Zoom eine AES-256Bit-GCM-Verschlüsselung zum Einsatz, die einen verbesserten Schutz von Nutzungsdaten während der Übertragung und einen höheren Widerstand gegen Angriffe bietet. Für die jeweiligen Meetings kann zudem Ende-zu-Ende Verschlüsselung ausgewählt werden.

 

Rechtsgrundlage

Die Videokonferenzen dienen der Erfüllung des zwischen uns geschlossenen Vertrages über Ihre Teilnahme an den von Ihnen gebuchten Kursen/Beratungen/Ausbildungen etc. und sind ausschließlich für diese Zwecke zu nutzen.

Rechtsgrundlage ist daher einerseits Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DSGVO. Rechtsgrundlage ist ferner Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (die Vertragserfüllung). Des Weiteren haben wir ein berechtigtes Interesse daran, eine nutzerfreundliche, den Anforderungen an qualitativ hochwertige Online- Kurse/Beratungen/Ausbildungen entsprechenden Software einzusetzen. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Wir zeichnen Gespräche, Videokonferenzen, Meetings und Webinare, in denen Sie sicht- oder hörbar sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung auf, die Sie im Falle der Aufzeichnung gesondert erteilen. Die Rechtsgrundlage ist in dem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 DSGVO.

 

Welche Daten sind betroffen?

Folgende personenbezogene Daten können – werden aber nicht in jedem Fall – bei der Nutzung von „Zoom“ verarbeitet werden: Um an einem „Online-Meeting“ teilzunehmen bzw. den „Meeting-Raum“ zu betreten, müssen Sie zumindest Angaben zu Ihrem Namen machen.

Nutzerdaten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Passwort, (optional: Profilbild, Telefon, Abteilung, Bildungseinrichtung)

Meeting-Metadaten: Thema, Teilnehmer-IP-Adresse, Geräte-/Hardware-Information, Login und Logout Zeiten, Bei Einwahl mit dem Telefon: Angabe zur eingehenden und ausgehenden Rufnummer, Ländername, Start- und Endzeit. Ggf. können weitere Verbindungsdaten, wie z.B. die IP-Adresse des Geräts gespeichert werden.

Audio- und Videodaten: Um überhaupt per Video und Audio in Kontakt treten zu können, werden während des Meetings/Webinars für dessen Dauer Daten vom Mikrofon, sowie der Videokamera Ihres Geräts verarbeitet. Sie können die Kamera oder das Mikrofon jederzeit selbst abschalten bzw. stumm stellen.

Textdaten: Wenn Sie in einem „Online-Meeting“ die Funktionen Chat-, Fragen- oder Umfragen nutzen, werden diese Daten verarbeitet, um diese im „Online-Meeting“ anzuzeigen und ggf. zu protokollieren.

Aufzeichnungen der Webinare: MP4-Datei aller Video-, Audio- und Präsentationsaufnahmen, M4A-Datei aller Audioaufnahmen, Textdatei des Online-Meeting-Chats.

 

Übermittlung der Daten in die USA? 


Die Daten werden dort auf Basis eines Auftragsverarbeitungsvertrages unter Verwendung der EU-Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 II lit. c) u. d) DSGVO verarbeitet, der Anbieter hat sich in diesem zur Einhaltung von EU-Datenschutzstandards verpflichtet. Darüber hinaus ist die Übermittlung für die Erfüllung des Vertrags zwischen uns notwendig (Art. 49 I lit. b) DSGVO.

Wir haben mit dem Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in dessen Rahmen „zoom“ die o.g. Daten verarbeitet, von denen „zoom“ zur Erbringung des Dienstes Kenntnis erlangt.

Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zoom unter:
 www.zoom.us/de-de/privacy.html

Newsletter: Infos für Dich

Trage hier Deine E-Mail Adresse ein:

DSGVO-Zustimmung

Danke, dass Du Dich eingetragen hast! Bitte überprüfe jetzt die Bestätigungs E-Mail und schaue dazu auch in Dein Spam-Postfach: Erst wenn Du den Link in dieser E-Mail anklickst, ist Deine Eintragung komplett.

Newsletter: Infos für Dich

Trage hier Deine E-Mail Adresse ein:

DSGVO-Zustimmung

Danke, dass Du Dich eingetragen hast! Bitte überprüfe jetzt die Bestätigungs E-Mail und schaue dazu auch in Dein Spam-Postfach: Erst wenn Du den Link in dieser E-Mail anklickst, ist Deine Eintragung komplett.